Tanzkurse

Der neue Stundenplan ab 24. September ist da!

 

Die Anmeldung öffnet am 16.7., Early Bird Preise bis 9.9.

Du bist neu beim Lindy Hop?

Für dich ist der Beginner 1 Kurs (mittwochs 18:15) geeignet.
Beginner 2 und 3 sind Fortsetzungskurse.
Die Alternativen:
– Du besuchst das Einsteigerwochenende Block A, und anschließend direkt Beginner 2.
– Du besuchst Block A sowie Block B (Reihenfolge egal) und steigst anschließend nach Absprache mit uns in einen Kurs ein.

Du hast bereits einen Kurs bei uns besucht?

In der Regel kannst du dich einfach zum Folgekurs zur gleichen Zeit anmelden – die Gruppe bleibt zusammen, der Kurs ändert den Namen.

Du hast schon Kurse woanders gemacht?

Lies dir unsere Levelbeschreibungen durch und überlege, welcher Kurs am besten zu dir passt. Du kannst uns gerne auch eine Mail schreiben und fragen (thelindycorner@gmail.com), oder uns persönlich bei einem Tanzabend ansprechen.

Du willst viel tanzen?

– Auf den 2. gebuchten Kurs (und alle weiteren) bekommst du 20 % Rabatt!

Unser ergänzendes Kursangebot:

Solo Jazz

Zu Swingmusik kann man auch alleine tanzen!
Den originialen Solotanzstil aus den 30er Jahren nennen wir heute Solo Jazz oder Authentic Jazz (als Abgrenzung zum sogenannten modernen „Jazztanz“, den ihr vielleicht noch aus der Schule kennt :-)).
Voller kreativem Ausdruck und Craziness, tief im Feeling des Jazz verwurzelt, gut für Koordination und Fitness.
Im Solojazz Kurs mit Fernando werden die beiden klassischen Choreographien „Tranky Doo“ (5 Wochen) und „Big Apple“ (7 Wochen ab 6.11.) unterrichtet, die heute auf der ganzen Welt bei Tanzpartys spontan zusammen getanzt werden. Außerdem wird gejamt und improvisiert.

…und so sieht der Tranky Doo aus:
https://www.youtube.com/watch?v=PmtY8Vdw8Ss

Collegiate Shag

Du willst zu schneller Musik energievoll tanzen? Willkommen beim Collegiate Shag!
Collegiate Shag ist ein energievoller Tanz mit virtuoser Fußarbeit. Er ist gekennzeichnet durch Hüpfer und Kicks und bietet sehr viele Variationsmöglichkeiten. Shag wird vorwiegend in geschlossener Haltung und auf mittlere bis schnelle Musik getanzt. Das Basic ist ein 6 Count (slow slow quick quick) und leicht zu erlernen. Entstanden ist Collegiate Shag in Caroline und hat sich von dort aus in den ganzen USA verbreitet. Der dynamische Tanz war sehr beliebt bei College Studenten, daher der Name Collegiate Shag.

Erstmals bieten nun Madeleine und Laura einen wöchentlichen Shagkurs in Freiburg an. Der Kurs beginnt ganz von vorne, ist also offen für alle. Teilnehmer der Shag in a Day Workshops sind herzlich willkommen, nochmals an ihren Basics zu feilen – oder haben die Gelegenheit, mit dem Quereinstieg am 5.11. dazuzustoßen.

…du willst das mal sehen?
https://www.youtube.com/watch?v=uUGsLoZYXb4

Fernandos Special:
Tune your Technique 

Du willst an deiner Technik feilen, damit sich das Tanzen noch besser anfühlt? Um mehr Flow und Partner Connection zu finden und eine bessere Kontrolle zu haben? Um mit jedem alles tanzen zu können ohne awkward moments 😉
Dann ist dieser Kurs für dich genau richtig!
Fernando, einer der erfahrendsten Lindy Hoppers in Freiburg, feilt selbst unermüdlich an seiner Technik und bringt euch eine Menge Tipps, Übungen und speziellen Moves mit!
Der Kurs richtet sich an bereits erfahrene Tänzer des Intermediate-Advanced und Advanced Levels.
Ambitionierte Intermediate-Tänzer: bitte sprecht uns an ob dieser Kurs für euch geeignet ist.

Themenkurse am Mittwoch:

ab 26.9.:
Lead? Follow? Dance!!
(5 Wochen)

Du bist Leader und findest es stressig, dass alles an dir hängt und du „liefern“ musst, damit der Tanz schön wird?
Du bist Follower und fühlst dich unter Druck, immer „richtig folgen“ zu müssen? Du weißt nicht genau, wie du dich selbst mehr einbringen könntest?
Wie gehe ich spielerisch auf die Musik und meinen Partner ein, ohne den Flow zwischen uns zu stören?
Das Thema dieses Kurses liegt Steve und Maren besonders am Herzen: Selbst sehen sie ihr Tanzen als eine lebendigen Konversation zwischen zwei gleich aktiven Tänzern, mit 50 – 50 Verantwortung für beide und jeder Menge Freiheit – und trotzdem viel Connection und Flow.
Let the magic happen that makes this dance so special!

ab 7.11.:
Musicality
(4 Wochen)

Wir steigen tiefer ein ins besondere Feeling des Jazz und ins Verständnis von Swingmusik
– let’s be a member of the band!
Als Tänzer gehen wir mit der Musik mit, dafür hilft uns ein Verständnis ihrer Struktur und des besonderen Feelings, das nur Jazz hat – wir fügen aber auch selbst etwas hinzu und haben somit einen genauso aktiven Part wie jedes Bandmitglied.
In mindestens einer Kursstunde werden wir Livemusik dabeihaben!

ab 5.12.:
Swivel + Styling
(3 Wochen)

Das typische, elegant-weibliche bis crazy-energievolle Styling, das Swing Outs für Followers (und interessierte Leaders) zum tollsten Move der Welt machen!
Wir üben zunächst solo, und bauen dann das Swiveln (und weitere Stylings) in den Swing Out und auch andere Moves ein.

 

 

Die Kurse laufen 12 Wochen lang: 24.9. bis 20.12.
(Keine Kurse in den Herbstferien 29.10.-1.11.)
Am Tag der dt. Einheit (3.10.) finden die Kurse statt!

Early Bird Preise

bei Buchung bis 9.9. (Vollpreis/ermäßigt):
Kurs 12 Wochen à 70 min: 132 Euro / 108 Euro
auf den 2. gebuchten Kurs (und alle weiteren): 20 % Rabatt

Late Bird Preise

bei Buchung ab 10.9.:
Kurs 12 Wochen à 70 min: 152 Euro / 128 Euro
auf den 2. gebuchten Kurs (und alle weiteren): 20 % Rabatt

Quereinstieg ab 5.11. möglich:

Anmeldung ab 1.10. – Preise (Vollpreis/ermäßigt):
Kurs 7 Wochen: 88 Euro / 74 Euro
auf den 2. gebuchten Kurs (und alle weiteren): 20 % Rabatt

Die Zahlung in 2 Raten ist möglich – bitte im Kommentarfeld angeben.

Flexible Dancer Special:
Followers bekommen einen zusätzlichen Leaderkurs für 40 Euro!

Leader Aushilfen:
Leaders können weitere Kurse ihres Levels oder eines tieferen Levels gratis besuchen, wenn wir dort Aushilfen brauchen.

Praktische Infos zum Kursablauf.

Du hast Fragen, du möchtest in einen bereits laufenden Kurs einsteigen, du möchtest in unseren E-Mail-Verteiler aufgenommen werden?
Kontaktiere uns unter thelindycorner@gmail.com

  • Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Wer in der letzten Kursreihe bereits im Kurs dabei war, wird gegenüber Quereinsteigern bis zum Ende der Early Bird Preise bevorzugt.
  • Wenn du dich alleine anmeldest, kommst du auf die Warteliste, bis wir einen Partner für dich gefunden haben.
  • Wer offen für beide Tanzrollen ist, meldet sich „flexibel“ an und wird von uns der Tanzrolle zugeteilt, die für einen ausglichenen Kurs benötigt wird – damit umgehst du die Warteliste.
  • Die Anmeldung ist verbindlich! Rücktritt vom Kurs ist bis 7 Tage vor Kursbeginn möglich, danach fällt die Teilnahmegebühr auch bei Nichtteilnahme an (Ausnahme: längere Krankheit/Verletzung mit Attest).