Swing baby, Swing

Swing Tanzkurse für Eltern mit Kindern
mit Kinderbetreuung im Nebenraum oder Baby im Tragetuch

….du bist vor kurzem Mama oder Papa geworden und hast Lust, andere junge Eltern zu treffen – aber nicht nur für Gespräche über Windeln und Babybrei, sondern um etwas zusammen zu machen was richtig Spaß macht?
…du möchtest dich bewegen, fit werden und wieder ein „leichtes“ Körpergefühl entwickeln? An einem Ort der für dein Kind interessant und anregend ist?
…du hast schon immer gern getanzt, hast aber seit du Kinder hast so selten Gelegenheit dazu?
…du willst einen Tanzkurs mit deinem Partner machen, hast aber keinen Babysitter?
…du möchtest deinem Kind die Gelegenheit geben bei schöner Musik fröhliche Menschen zu sehen die Freude an Bewegung haben? Im Tragetuch mitzutanzen oder währenddessen mit anderen Kindern zu spielen?

Komm vorbei und probier’s aus!

Wir werden…
… zu schöner Swing Musik solo tanzen: „Authentic Jazz“ und Charleston – die klassischen Moves aus den 30ern und 40ern üben und auch kleine Choreos lernen
… mit Partner Lindy Hop tanzen – mit flexiblen Tanzrollen: jeder kann man führen und mal folgen. Wer als Paar kommt kann sich auch auf eine Rolle festlegen
… die spielerische Seite des Tanzens erkunden: auf die Musik eingehen, improvisieren
…im „Basics“ Kurs die Grundlagen von Lindy Hop und Charleston lernen – keine Vorkenntnisse nötig! Wer schon ein paar Basics kennt kann sie hier auffrischen und üben.
… im „Intermediate“ Kurs jede Woche einen neuen Move üben und viiieele viele Variationen kennenlernen – du solltest die Lindy Basics hierfür bereits kennen. Wir versuchen es so zu gestalten dass Teilnehmer mit unterschiedlich vielen Vorkenntnissen alle auf ihre Kosten kommen.

Diese Kurse machen wir für EUCH – wir lassen uns überraschen wer kommt, was ihr braucht und was zu euch passt. Anregungen, Wünsche, Feedback ist willkommen!
Gerne könnt ihr euch in unseren Swing Baby Swing E-Mail-Verteiler eintragen und diesen Fragebogen ausfüllen, der uns hilft, besser auf euch einzugehen.

Unser schönes Tanzstudio in der Markgrafenstraße 38 (Tramhaltestelle Dorfbrunnen, Parkplätze vorhanden, mit dem Rad 10 min von der Innenstadt) hat einen geräumigen Hauptraum in dem wir tanzen (Saal 3) und wo es auch Platz für die Kleinen zum Krabbeln, Schlafen oder Zuschauen gibt. Im kleineren Nebenraum (Saal 4) gibt’s Kinderbetreuung und Spielsachen.

Lindy Hop und Beckenboden:
Die Meinungen gehen auseinander wann man nach der Geburt wieder mit dem Swingtanzen anfangen sollte. Meine beiden Hebammen und meine Frauenärztin hatten nichts dagegen einzuwenden dass ich bis 3 Tage vor der Geburt und ab 8 Wochen nach der Geburt getanzt habe – aber natürlich mit Achtsamkeit für meinen Körper, und nicht 10 Tänze am Stück. Mir hat das Tanzen geholfen, schnell wieder ein Gefühl von „ich fühle mich stark und wohl in meinem Körper“ zurückzugewinnen. Gerade für Lindy Hop Neulinge kann aber das Bouncen schon eine Belastung für einen strapazierten und untrainierten Beckenboden sein. Wartet im Zweifel das Ende eures Rückbildungskurses ab, sprecht mit eurem Arzt oder eurer Hebamme darüber, und macht genügend Pausen wenn ihr merkt dass euch die Kraft ausgeht.

Donnerstags ab 21.4.

16-17:10 – Basics 
17:10-18:20 – Intermediate

Keine Kurse in den Schulferien und an Feiertagen.

Der Ort:
TanzHalle Freiburg
Markgrafenstraße 38
Tanzsaal 3+4 (rechts hinten)

Die Preise:
Einzelstunde: 14 Euro
10er-Karte: 120 Euro

Drop-In: Keine Anmeldung nötig, einfach vorbeikommen

Kommt gerne 10 min vor Kursbeginn an um eurem Kind Eingewöhnungszeit zu geben und euch schon ein wenig einzutanzen.

Tragt euch in unseren Swing Baby Swing E-Mail-Verteiler ein und füllt diesen Fragebogen aus – wir wollen wissen wer ihr seid und was ihr euch wünscht!

Eltern sind selbst für ihre Kinder verantwortlich. Wir haben eine Person zur Kinderbetreuung im Nebenraum, können aber natürlich nicht garantieren dass ihr die ganze Zeit ungestört mittanzen könnt.

Die Kursleiter:

Monika Ecker ist Mitgründerin von The Lindy Corner. Ihr Sohn Jannis wurde im Juli 2018 geboren. Nachdem er schon in der Schwangerschaft das Bouncen lernte war er mit 9 Wochen bei seinem ersten Lindy Festival und ab 14 Wochen regelmäßig im Tanzkurs mit dabei.
Er liebt die fröhliche Stimmung, die Musik und das Auskundschaften jedes Winkels der Tanzschule.
Moni ist Musikerin und Musiklehrerin, hat auch schon musikalische Früherziehung unterrichtet, tanzt selbst leidenschaftlich Lindy Hop und gibt ihre Freude an Musik und Bewegung an ihre Kurse weiter.

Christian Mounir macht mit seiner nicht enden wollenden Energie seit Jahren die Tanzflächen zwischen Freiburg und Lausanne unsicher. Im Dezember 2019 ist er Papa von Maxim geworden und ist deshalb nun fest nach Freiburg übergesiedelt. Da er nun nicht mehr wie bisher in Lausanne Lindy Hop unterrichten kann teilt er nun seine Tanzbegeisterung mit euch in The Lindy Corner.