Blues – Einsteiger – Workshop

Was haben die in den 30ern eigentlich getanzt wenn die Band langsame Musik spielte?
Slow Drag, Blues – der Tanz hat viele Namen und eine lange Geschichte durch viele Jahrzehnte und Orte. Gemeinsam ist ihnen die Langsamkeit und die viel engere Partner Connection. Fernando und Emilia führen euch durch einen Teil des riesigen Repertoires an Moves und Stilen.
Bei langsamen Bewegungen liegt der Fokus noch viel mehr auf Balance, guter Bewegungsqualität und einer für beide Partner angenehmen Connection. Dieser Kurs wird euch Repertoire fürs Tanzen zu langsamer Musik geben, aber auch ganz allgemein euer Tanzen verbessern.

Lerne die Blues Basics an einem Nachmittag!
Anschließend kannst du am Blues-Kurs ab 7.1. teilnehmen.

Montag 6.1. (Dreikönigstag)
15-18 Uhr
Markgrafenstraße 38

Early Bird Preis bei Anmeldung bis 20.12.: 39 Euro (30 ermäßigt)
Late Bird Preis: plus 5 Euro
Im Preis inklusive: ein Open Training

Zur Anmeldung